Nette-Natur-Weg des Eifelvereins

Der Nette-Natur-Weg des Eifelvereins führt durch das malerische Nettetal am Rande des Maifelds. Der lange Jahre als Hauptwanderweg Nr. 14 geführte Rhein-Kyll-Weg bekam 2017 einen neuen NamenWanderung im Nettetal: Rhein-Kyll-Weg und eine neue Beschilderung. Der 35 Kilometer lange Nette-Natur-Weg startet in Weißenthurm am Rhein und endet am Marktplatz in Mayen.

Seltene Tier- und Pflanzenarten prägen die wilde Natur im Nettetal, das als Naturschutzgebiet und „Flusslandschaft des Jahres 2008/2009“ ausgezeichnet wurde. Zeichen menschlicher Baukunst begegnen den Wanderern beim Anblick von Burg Wernerseck und dem imposanten Nette-Viadukt.

Im Tourenplaner des Eifelvereins finden Sie detaillierte Informationen zum Rhein-Kyll-Weg.

Manuel Andrack berichtet als Wanderreporter über das Nettetal.